The Future is Unwritten

Die Gruppe der Studierenden des Pot81 organisiert sich gerade neu.Das Ende der Besetzung des KOK16 hat uns die Möglichkeit gegeben uns zur Abwechslung einmal nicht nur ständig mit Krisenmanagement zu beschäftigen. Endlich Zeit unser Leben jenseits des KOK16 wieder unter Kontrolle zu bekommen, den Frühling zu genießen, zu verreisen, nachzudenken, sich anderen Projekten zu widmen und vieles mehr zu tun. Die Idee des KOK16 ist deswegen aber nicht tot, es juckt uns in den Fingern im neuen Semester wieder aktiv zu werden, neue Räume zu eröffnen, kritische Bildung zu organisieren und die falschen Zustände ganz praktisch zu negieren. Wie auch wir immer wieder lernen mussten, sollte man lieber 10 mal messen und einmal sägen als umgekehrt. Aus diesen Grund werden wir als Gruppe mindestens das Wochenende am 5. bis 7. April gemeinsam auf Schloss Gersdorf verbringen, um ein solides Fundament für unsere weitere Arbeit zu legen. Das Ziel soll ein gemeinsames Selbstverständnis und theoretisches Gerüst sein, auf dessen Basis wir konkrete Aktionen im neuen Semester durchführen wollen. Im Moment sammeln wir noch Ideen und wie es unseren bisherigen Selbstverständnis entspricht, tun wir das auch ganz transparent hier im Wiki.